Segelklub Bayer Uerdingen e.V.

Start in die neue Saison

Dienstag, 08. Jun 2021, 08:20 Uhr

Die Regattasegler des Segelklub Bayer Uerdingens haben sich Anfang des Jahres wie immer Saisonziele gesetzt. Der Blick auf die Entwicklung der Pandemie bestimmte mehr als gewollt die Planung von allen.

Die Begeisterung für das Folien beflügelte Chrisitan Schäfer, seine Lernkurve im A-Cat fortzusetzen. Den Kompromiss zwischen Nähe zum Wohnort und guten Segelbedingungen findet er im Moment in Kempen. Je nach Wind und Präsens im Beruf versucht er, unter der Woche meist alleine, am Wochenende dann mit anderen A-Cat Seglern zu trainieren. Möglichst viel Spaß am Segeln, Wasserstunden für die Routine und zumindest ab und zu selbst auf dem kleinen See auf die Foils kommen, dies ist seine Devise. Und wenn es im Moment keine Regatten gibt, so versbessert er seinen persönlichen Speedrekord. Aktuell liegt er bei über 20kt.

Annika Kemper bewies bereits früh Weitsicht. Sie stellte ich seglerisch dieses Jahr relativ breit auf. Ihr Jahr begann damit, dass Sie sich einen Contender kaufte. Bereits Ende Januar testete Sie das erste Mal Ihr neues Sportgerät in Ihrer Wahlheimat Kiel und war sofort begeistert. Da die Inzidenzzahlen in Schleswig-Holstein relativ gering sind, konnte sie trotz Corona parallel zum Studium viele Segelstunden bereits auf der Förde verbringen. Parallel wird sie Ihre im letzten Jahr gesammelte Erfahrung in der J70 dieses Jahr im Bundesligateam des Schlei-Segel-Clubs einbringen. Zusammen mit anderen Bundesligateams wurde sich bereits intensiv auf die ersten Ligaevents vorbereitet. Die ersten beiden Events wurden zwar schon verschoben. Annika ist aber zuversichtlich, dass früher oder später die Regattasaison starten kann. Das Highlight der Saison wäre für Sie aber dann die Contender WM in Warnemünde. Des Weiteren hofft Sie, dass der ein oder andere kleine Segeltörn möglich sein wird.

Ben Zimmermann startete dieses Jahr mit seinem neuen Vorschoter vom Baldeneysee. Nach intensivem Training im Herbst und der zwangsweise sehr langen Winterpause begann im März das Training auf dem Baldeneysee. Die ersten geplanten Highlights, ein Training über Ostern am Gardasee und die erste Regatta in Essen fielen aus. So entfiel eine erste Standortbestimmung. Solange keine Regatten stattfinden, trainieren die beiden jedes Wochenende mit anderen auf dem Baldeneysee. Auch sie hoffen, dass demnächst wieder Regatten stattfinden können und sie dann auch die Qualifikation für die diesjährige IDM erreichen werden.

Zoe Coers hatte das Glück, nach kalten Trainingstagen über Ostern in Kiel kurzfristig an einer verschobenen Osterregatta am Gardasee teilzunehmen. Dort gab es alle Bedingungen von viel Wind und Welle bis zu gar keinem Wind und Sonne. Sie hoffen, dass diese Atmosphäre bald wieder zur Normalität wird.

Termine

  • SV-Camp II (26.-30.07.)
    Repeats every day 5 times.
    29.07.2021, 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Jüngstensegelschein Gruppe 2
    Repeats every week every Thursday except Do Mai 13 2021.
    29.07.2021, 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr
  • SBF Praxis Ausbildung Segel und MoBo
    Repeats every week every Monday and every Tuesday and every Wednesday and every Thursday and every Friday.
    29.07.2021, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

BAYER SPORT

SEGLERZEITUNG

Tölke Fischer

Steinbau Massivhaus Bauträger GmbH

KWK Center